Touch the Mountains Interlaken 2015

Neues Jahr, neuer Blog, hoffentlich noch das gleiche Glück wie letztes Jahr. 
Warum mein Blog noch so leer ist? Nicht ganz freiwillig um ehrlich zu sein, aber leider konnten meine alten Blogposts nicht mit auf die neue Website genommen werden. Dafür sollte jetzt alles hier funktionieren :) 

Am ersten Januar packten Manuel und ich uns dick ein. Mit der Aussicht von eins bis sicher sieben Uhr abends in der Kälte zu stehen ging ich nicht ganz so entspannt an das Touch the Mountains ran wie letztes Jahr. Damals hatte ich wirklich das Gefühl, ein paar Zehen zu verlieren. 

Die Kamerakombi dieses Jahr war meine geliebte Nikon D4, das Sigma 70-200mm f/2.8, der Nikon D800 und dem 35mm f/1.8. Und geniale Handschuhe von Mammut, wo ich nur die zwei wirklich wichtigen Finger zum Fotografieren rausstrecken kann. Von hinten sieht dass wegen den ausgeklappten Fäustchen aus als hätte ich Riesenohren, aber toll sind sie!

Ich zeige euch jetzt hier eine Auswahl der an diesem Tag entstandenen Fotos von Lo&Leduc, Trauffer und Bligg.